Faktor E realisiert Relaunch der Sparkasse Bonn

Die Sparkasse Bonn ist jetzt mit einem komplett gerelaunchten Angebot online. Neben einem informationsorientierten Design mit intuitiver Nutzerführung präsentiert sich das Profil der Finanzsite mit neuen attraktiven Funktionalitäten, wie nach Themen sortierte Newsletter, E-Mail-to-friend, Druckversion etc. Dazu kommt die Möglichkeit, schnell und direkt auf Homebanking, Börseninfos und praktische Tools wie Rechner, Chartanalysen und Musterdepot zuzugreifen.

Zukünftig können die Nutzer auch aktiv an der Optimierung der Site mitwirken: Jede Seite des Auftritts kann bewertet und mit einem individuellen Kommentar versehen werden, über den der Nutzer Wünsche, Anregungen oder Kritik platzieren kann.

Das durch Faktor E implementierte Redaktionssystem Imperia ermöglicht es den Redakteuren, die Anregungen jetzt viel schneller aufzugreifen und direkt - auch vom jeweiligen Fachbereich aus - umzusetzen. Das Web-CMS erlaubt eine dezentrale Pflege und kontinuierliche Qualitätsoptimierung im engen Dialog mit dem Kunden.

Faktor E Vorstand Uli Frings dazu: "Das Ergebnis dieses komplexen Projektes mit hohen technischen und konzeptionellen Anforderungen und höchsten Ansprüchen an das Digital-Design halte ich für außerordentlich überzeugend. Eine vorzügliche Referenz, mit der das Faktor-E-Team erneut seine Kompetenz in der optimalen Verknüpfung von Design und Funktion unter Beweis stellt."