ibi-Website-Rating 2001: Sparkasse Bonn belegt mit dem von Faktor E relaunchten Internetauftritt Platz 12 unter über 1.000 bewerteten Banken und Sparkassen im deutschsprachigen Raum

Mit Platz 11 der Universalbanken, Platz 12 von allen Banken rückt die Sparkasse Bonn beim namhaften Finanzsite-Rating des Instituts für Bankinformatik und Bankstrategie an der Universität Regensburg vom Verfolgerfeld in die Spitzengruppe auf. Innerhalb des Sparkassen-Verbandes liegt das Bonner Finanzinstitut sogar an hervorragender fünfter Stelle.

Die Komiteemitglieder - im Bereich Internet-Banking und Webdesign tätige Professoren und Führungskräfte - gaben der Sparkasse Bonn Bestnoten sowohl im Bezug auf Bankfachliches, als auch in den Bereichen Design, Usability und Technologie.

Mehrmals wird die Bonner Finanzwebsite auch unter der Kategorie "Best Practice" mit vorbildlichen mediengerechten Lösungen erwähnt. So zum Beispiel mit der in Flash animiert präsentierten Bonner Institutsgeschichte, aber auch mit zahlreichen Funktionalitäten wie beispielsweise den von jeder Seite aus verfügbaren Optionen Drucken, Versenden, Kommentieren und Bewerten. Als Highlight heben die Experten außerdem die Darstellung der Geschäftsstellen hervor: Eine Übersicht aller Geschäftsstellen im Stadtgebiet mit Suchmöglichkeit nach Ausstattung und umfangreichen Detailinformationen zu den Filialen inkl. Öffnungszeiten, Lage im Stadtplan und sogar 360°-Panoramabildern. Eine weitere Eigenentwicklung und -Programmierung der Faktor E AG erhält Bestnoten: der Kontooptimierer, über den der Kunde schnell und einfach ermitteln kann, welches Konto für ihn das günstigste ist.