Onepage-Webseite zur Förderung der Demenz-Forschung

Das Ziel der Stiftung "Deutsche Demenzhilfe - DZNE-Stiftung für Gehirn und Gesundheit" besteht in der Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Mildtätigkeit. Im Fokus stehen hierbei die Tätigkeiten des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE). Gemeinsam soll ein schnellerer Durchbruch bei der Vorbeugung und Bekämpfung von Demenzerkrankungen erzielt werden.

Zur Vermittlung dieser Stiftungsziele und der möglichen Förderoptionen, beauftragte das Stiftungsmanagement die Entwicklung einer Onepage-Website. Die Umsetzung des Webauftritts erfolgte durch die Bonner Internetagentur Faktor E, welche sowohl das Zentrum als auch die Deutsche Demenzhilfe bereits bei anderweitigen Projekten unterstützte.

Vorteile einer Onpage-Webseite

Gegenüber klassischen Websites bieten Onepager den Vorteil der klaren Kommunikation sowie der einfachen Bedienung. Die Inhalte zu einem Thema werden in Form einer Geschichte aufgebaut, durch die sich der Besucher scrollt. Erreicht wird dies durch eine fokussierte Ansprache zu Beginn der Seite und einer Handlungsempfehlung zum Ende. Bekannt ist diese Art von Aufbau auch unter dem Begriff "Trichtervisualisierung".

Auch bei der für die Stiftung umgesetzten Onpage-Website wurde auf das Prinzip der Trichtervisualisierung gesetzt. So werden die Besucher erst durch die Beweggründe und Ziele der Stiftung, allgemeines zum Thema Demenz und durch die Auflistung der Förderbereiche geleitet, bevor sie zum letztendlichen Ziel, der Spendenoptionen und Kontaktdaten, gelangen. Ein Menü mit Sprungmarken und die Auflistung des Spendenkontos im oberen Bereich der Seite, gewährleisten, dass bereits informierte Spender trotz dieser Visualisierung ebenso schnell die gewünschten Informationen erhalten.

CMS TYPO3 & Corporate Design

Umgesetzt wurde die Website mit dem Content-Management-System TYPO3. Neben einem responsiven Design für die gängigen Browser und Endgeräte, galt es ebenso die Standards der Barrierefreiheit zu berücksichtigen.

Der Look der Onepage-Webseite basiert auf einem zur Verfügung gestellten Logo. Im Fokus des "Above the fold"-Bereiches steht das Headerbild, welches Menschlichkeit und Wärme vermitteln soll. Die Themenabschnitte "Über uns", "Über Demenz", "Förderbereiche" sowie "Spenden & Stiften" sind durch wechselnde Hintergründe sowie einer klaren Überschriftenhierarchie voneinander abgegrenzt und bilden so einzelne, für den Besucher erkenntliche Kapitel.

www.deutsche-demenzhilfe.com