Video

Die Entwicklung von starken und aussagekräftigen Video-Produktionen gehört zum Kerngeschäft einer Multimedia-Agentur.

Faktor E entwickelt und realisiert ausgefallene Kinospots und Videoaufnahmen für große Kundenprojekte. Die Clips und Trailer laufen im Internet, auf Info-Screens, Messen oder als Kinowerbung.

Hier einige Beispiele:

Pädagogischer Austauschdienst der Kultusministerkonferenz

Der PAD ermittelte sechs Gewinnervideos, die aus mehr als 30 eingesendeten Video-Beiträgen von nationalen und internationalen Schulen zum Thema "60 Jahre Austausch im Schulbereich" ausgewählt wurden.

Zu den Aufgaben von Faktor E gehörten Schnitt, Qualitätsüberarbeitung sowie Formatanpassung um diese während einer Tagung im Corporate Design des PAD zu präsentieren.

Darüber hinaus wurde ein Langfilm von 40 Minuten auf DVD produziert, der die Gewinnervideos sowie die besten Sequenzen aller weiteren Videos beinhaltet.

Die Webversionen der Videos können Sie hier einsehen:
http://www.kmk-pad.org/service/doku/unterwegs-in-die-zukunft.html

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Entwicklung von Trailern zur Ankündigung von Ausstellungen und Konzerten für die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland. Die Trailer sind auf Info-Screens in zentralen Kölner und Bonner U-Bahn-Stationen zu sehen.

Forschungszentrum caesar

Für das Forschungszentrum caesar hat Faktor E einen Zeitrafferfilm, basierend auf Webcam-Bildmaterial, erstellt, der den Bau des caesar-Gebäudes zeigt.

GIZ E-Learning

Faktor E erstellte 4 Videos zum Thema E-Learning für die GIZ mit den Kernthemen: Business, Community, Developement und Sustainability.