Launch der Erasmus+ Website mit TYPO3

Der PAD ist eine Abteilung im Sekretariat der Kultusministerkonferenz (KMK) und führt im Auftrag der Länder europäische und internationale Austausch- und Begegnungsprogramme im Bildungsbereich durch. Als nationale Agentur verantwortet der PAD das EU-Programm Erasmus+ Schulbildung. Seit 2021 wird eine neue Programmgeneration mit einer Laufzeit von sieben Jahren fortgeführt. Darüber hinaus setzt der PAD im Auftrag des Auswärtigen Amts schulbezogene Programme der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik um, bspw. im Rahmen der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH) und des Freiwilligendienstes "kulturweit".

Zum Start der neuen Programmgeneration realisierte Faktor E gemeinsam mit der Kölner Designagentur DITHO eine junge frische Präsenz für das Programm Erasmus+ Schule im Netz https://erasmusplus.schule/. Die Zielgruppen für das Programm sind Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen, Schulen und Kitas sowie Behörden und Kitas.

Technischen Besonderheiten

  • eigens programmierte Content-Elemente
  • API zur Veranstaltungsdatenbank des PAD
  • Veranstaltungssuche
  • eine möglichst barrierefreie Umsetzung
  • Konzeption als "mobile first"
  • cleverReach Newsletter-Templateing
  • datenschutzfreundliche Umsetzung über die Open Source Consent Management Plattform "Klaro!"

Nach dem Launch arbeitet Faktor E auch weiterhin in enger Zusammenarbeit mit dem PAD an der technischen Aktualität und Support der Website.