Responsiv und barrierefrei: Hochschule Landshut feiert neue Website

Websites, die Besucher an die Hand nehmen und schnell zu den gewünschten Infos führen, sind in der heutigen Zeit der Reizüberflutung wichtiger denn je. Sie bieten die Chance, sich vom Wettbewerb abzuheben. Das hat auch die Hochschule Landshut erkannt und deswegen Faktor E mit einer neuen Homepage beauftragt.

Die Bonner Internetagentur hat ein modernes Design erarbeitet und die tausenden Studieninfos mit dem Contentmanagementsystem TYPO3 in eine leicht verständliche Struktur gepackt. Studenten können dank dieser neuen Struktur, einer übersichtlichen Menüführung und einer verbesserten Suchfunktion Infos jetzt viel schneller finden. Zuvor hatten sie die Verständlichkeit der Navigation bemängelt. Gleichzeitig können Universitätsmitarbeiter neue Texte und Bilder leichter denn je einpflegen. Faktor E hat dafür vor Ort eine TYPO3-Schulung durchgeführt.

Responsives Webdesign für Smartphones und Tablets

Die neue Website der Hochschule Landshut ist aber nicht nur übersichtlich und barrierefrei, sondern auch responsiv. Was das bedeutet? Dass sie erkennt, mit welchem Endgerät der User im Internet surft. Sie passt ihr Layout dann automatisch der Bildschirmauflösung des Smartphones oder Tablets an, sodass Studenten auch von unterwegs über ein kleines Display schnell an die gewünschten Infos kommen. Mit diesem responsiven Webdesign ist die Universität für die Zukunft gerüstet. Denn von Jahr zu Jahr nutzen mehr Menschen das mobile Internet.

Neue Website ist barrierefrei

Die neue Website ist zudem barrierefrei konzipiert, lässt sich also auch von Besuchern mit Beeinträchtigungen oder wenig Interneterfahrung nutzen. Per Klick auf das Symbol „A++“ erscheint beispielsweise sofort ein Infokasten mit einer Anleitung zum Ändern der Schriftgröße. Hilfreich kann auch ein stärkerer Kontrast sein. Der lässt sich ebenfalls mit einem einzigen Klick aktivieren. Der Hintergrund der Menüleiste wandelt sich dann von Rot zu Dunkelgrau.

Über die Hochschule Landshut

Mit 5.480 Studenten zählt die 1971 gegründete Hochschule Landshut mittlerweile zu den größeren Hochschulen in Bayern. Sie bietet derzeit 30 Bachelor- und Masterstudiengänge an – in den sechs Fakultäten Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Informatik, Interdisziplinäre Studien, Maschinenbau und Soziale Arbeit.

www.haw-landshut.de